Alicudi Cover Bild
  • Alicudi Sonnenaufgang
  • ALicudi Muli Schiff
  • Zitrone und Blüte
  • Alicudi Muli Insel Schild
  • Alicudi Blumen Meer
  • Alicudi Telefonzelle
  • ALicudi Pianicello Stef
  • Alicudi Kapuzinerkresse
  • ALicudi Stürmisch
  • ALicudi steil
  • Alicudi Sonnenaufgang von unten
  • Alicudi beim Ankommen
  • ALicudi Zyklopen
  • Alicudi Hausfassade
  • Alicudi Meeresströmungen
  • Alicudi Morgenstimmung von oben
  • Alicudi Sonnenuntergang

Buch mit deutschen und italienischen Texten: Voci di Alicudi –Stimmen von der Insel. Alicudi ist die westlichste der äolischen Inseln vor Sizilien, und die unzivilisierteste. Es leben knapp 100  Menschen da ständig, ein oder zwei Dutzend Künstler*innen und Außenseiter*innen haben sich niedergelassen und verbringen einen Teil des Jahres mehr oder weniger zivilisationsarm.

Ich habe dort anderthalb Jahre von 2003 bis 2004 verbracht. Mit der Künstlerin Lydia Di Bernardo habe ich das Kunstbuch „Ich lebe mein Leben“, handgemachte Spiele und mit Naturmaterialien gefertigte Objekte produziert und dann nach unserer Rückkehr in Deutschland vertrieben - s. Movimento!

Schon damals entstanden auch Texte und Bilder über das Leben auf einer Insel, wo „andare“ tatsächlich noch zu-Fuß-gehen heißt, es erst seit 1990 Strom und fließendes Wasser gibt und menschliche Beziehungen sich am besten persönlich entwickeln, weil das Telefonnetz instabil ist.

Im Laufe der  Jahre 2021 bis 2024 habe ich Menschen befragt, warum sie auf Alicudi leben bzw. bleiben, Einheimische, die ihr ganzes Leben da verbracht haben wie auch solche, die seit Jahrzehnten immer wieder kommen: die Schriftstellerin und Journalistin Giovanna Nigi aus Gubbio/Rom, den Musikdirektor Gisberto Morselli aus Ferrara, die Ladenbesitzerin aus der Familie Virgona,  den Fischer aus der Familie Taranto, den ausgestiegenen Kunsterzieher aus Deutschland, ... Dazu habe ich Fotos ihres Hauses oder ihrer Wohnumgebung gemacht. DIe Interviews und Statements sind in deutscher und italienischer Sprache, teilweise mit Übersetzung. Es lässt sich also auch Italienisch lernen mit diesem Buch, das eigentlich über eine eigenwillige Insel d.h. über eigenwillige Menschen erzählen will. Das Buch kommt in der Reihe Movimento im gleichnamigen Verlag (bisher Jolly-art) voraussichtlich im Herbst 2024 heraus. Nachfolgend sind einige Leseproben und in der Bildergalerie einige Bilder von Alicudi, die das Buch illustrieren werden.

Jeder ist (k)eine Insel

ALicudi März Attribute

Alicudi Confinamento di primavera, da Giovanna Nigi

Renèe Strecker, Eva Menner

Lucianos Baustelle