die Inseln - „Perlen Siziliens“

werden die liparischen Inseln genannt. Jede Perle ist anders: ursprünglich und ungeschliffen Alicudi, von einer faszinierenden Schönheit. Auf Treppenwegen kommt man zu den einfach ausgestatteten Inselhäusern und genießt von dort einen unvergleichlichen, weiten Blick übers Meer.

Die Insel mit den zwei Bergspitzen, Salina, ist ein grünes Wanderparadies. Im Hotel „Il delfino“ logiert man direkt am Meer und hat den Strand vor der Haustür. Abends wird man mit frischen Fischspezialitäten des Hauses verwöhnt. Und sieht vielleicht im Abendschein noch Delfine springen. Getanzt wird auf der (überdachten) Hotelterrasse.

Tanz- und Reiseleiter ist Giorgio Zankl, der anderthalb Jahre auf Alicudi lebte.

Er vermittelt den TeilnehmerInnen außer Tänzen aus seinem großen Repertoire an süd- und südosteuropäischen Volkstänzen Kontakte mit Einheimischen und Einblicke in süditalienische Kultur und Geschichte, auf Wunsch auch in Sizilien.

Interesse? Dann bitte eine Email senden an info@giorgio12.eu